Veranstalter & Unterstützer

Den Marsch für die Freiheit am 7. Mai 2011 unterstützen!

Freiheitliche in ganz Europa sehen mit Besorgnis auf den Zustand der Meinungs- und Versammlungsfreiheit in Deutschland. So wie beim Anti-Islamisierungskongress am 20. September 2008 in Köln geschehen, werden überall in Deutschland patriotische oder islamkritische Veranstaltungen von gewaltbereiten Linksextremisten bedroht, denen oftmals untätige Polizeiführungen unter dem Beifall der etablierten Politik freien Lauf lassen.

Grund dafür ist eine gefährliche Ideologie der sogenannten „Political Correctness“: Islamkritische Positionen, patriotische Politikansätze oder jedwede Kritik an der falschen Einwanderungs- und Integrationspolitik sollen in der Öffentlichkeit verteufelt oder ganz ausgeblendet werden. Doch Meinungs- und Versammlungsfreiheit sind konstituierend für eine freiheitliche Demokratie und eine fortschrittliche Gesellschaft.

Ohne freie Rede keine Demokratie.

Ohne das Recht auf Kritik kein Fortschritt.

Ohne Patriotismus keine Zukunft für die Völker Europas.

Dafür lohnt es sich, auf die Straße zu gehen! Dafür lohnt es sich, zusammen mit der deutschen Pro-Bewegung und Freunden aus ganz Europa zu demonstrieren. Und kaum eine Stadt hat dafür einen höheren symbolischen Wert als die traditionsreiche Domstadt Köln. Eine der Wiegen des christlichen Abendlandes, die heute von Islamisierung, Unfreiheit und Überfremdung bedroht ist.

Deshalb unser Appell an alle Freiheitliche in Europa: Kommen Sie am 7. Mai 2011 nach Köln und zeigen Sie zusammen mit Tausenden Bürgern Flagge beim Marsch der Freiheit!

UNTERZEICHNER

SPENDEN

IMPRESSUM

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: