Mehrere Liveticker zum Marsch für die Freiheit

Um 12.00 Uhr startet morgen der Marsch für die Freiheit an der Deutzer Freiheit in Köln, bevor es über die Deutzer Brücke auf dem Heumarkt und dann quer durch die linksrheinische Innenstadt bis zu den Ringen geht. Natürlich wird es ab Sonntag auf den Seiten der PRO-BEWEGUNG eine ausführliche Nachberichterstattung zu diesem freiheitlichen Großereignis des Jahres 2011 geben, zu dem über 1000 Teilnehmer erwartet werden.

Bereits während des morgigen Tages wird es zudem eine Liveberichterstattung auf mehreren nonkonformen Internetblogs geben. So steht jetzt bereits ein Liveticker auf www.freiheitlich.org fest und auch die Blogs http://sosheimat.wordpress.com/ und www.pi-news.net wollen zeitnah während des Tages über den Verlauf der Demonstration und das Geschehen in der ganzen Stadt berichten. Zudem werden unzählige Zeitungsreporter, Fernseh- und Radioteams für die etablierte Medienlandschaft in Köln im Einsatz sein,  um dann ihre mehr oder weniger objektiven Berichte unters Volk bringen.

Die ersten Gäste aus dem Ausland sind inzwischen schon in der Domstadt eingetroffen und auch die ersten Busse aus den weiter entfernten Teilen Deutschlands sind unterwegs. Das Motto lautet für alle: Auf nach Köln! Der Freiheit eine Gasse!

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: