Politischer Aschermittwoch im Zeichen des Widerstands gegen Islamisierung

Pro-NRW-Generalsekretär Markus Wiener ruft bei seinem Grußwort auf dem politischen Aschermittwoch der Republikaner zum „Marsch der Freiheit“ in Köln auf:

Der Widerstand gegen die schleichende Islamisierung Bayerns und Deutschlands stand im Mittelpunkt des traditionellen politischen Aschermittwochs der Republikaner in Geisenhausen bei Landshut. Der bayerische Landesvorsitzende der Republikaner Johann Gärtner warf der CSU vor, die Bürger mit ihrer Zustimmung zur Münchner Großmoschee verraten zu haben. Vor dem Hintergrund des Frankfurter Terroranschlags und des Auftritts des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan in Düsseldorf als „Sultan von Almanya“ forderte der Bundesvorsitzende der Republikaner Rolf Schlierer dazu auf, sich nicht zu verstecken und gegen die Islamisierung aufzustehen. Pro-NRW-Generalsekretär Markus Wiener rief in seinem Grußwort vor rund 300 Besuchern zur Teilnahme am „Marsch der Freiheit“ gegen die Islamisierung am 7. Mai in Köln auf.

Markus Wiener (l.) und Rolf Schlierer auf dem politischen Aschermittwoch der Republikaner.

„Das ist unser Land, wir lassen es uns nicht von den Islamisten wegnehmen“, sagte REP-Chef Schlierer. Islamverbände und der türkische Ministerpräsident Erdogan betrieben systematische Landnahme; Erdogan wolle „seine Staatsbürger“ in Deutschland als fünfte Kolonne aufhetzen, um den EU-Beitritt der Türkei zu erzwingen: „Dagegen werden wir uns mit allen Kräften wehren, die Türkei hat in Europa nichts verloren!“ sagte Schlierer. Ebenso wie Pro-NRW-Generalsekretär Wiener betonte Schlierer, daß der Attentäter von Frankfurt ein in Deutschland von Haßpredigern in unserem Lande aufgehetzter Islamist sei.

„Wir haben mit Pro NRW in Mönchengladbach gegen die salafistischen Haßprediger demonstriert, wir werden in Köln gemeinsam für die Freiheit demonstrieren“, sagte Schlierer. Wiener bekräftigte, den „Kampf gegen die Islamisierung“ führten beide Parteien gemeinsam.

Über 300 Besucher hörten in den Geisenhausener Brauhausstuben u.a. die mitreißenden Reden des Republikanervorsitzenden Schlierer und des Pro-NRW-Generals Wiener.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: